HomeWir über uns/Kontakt/ImpressumAutorenSekundärliteratur Theorie Literaturpreise Rezensionen Aufsätze Kreatives Schreiben News-Archiv Links & Adressen

Rezensionen > Eingesandte Bücher/Kurzvorstellungen > Autoren F

Eingesandte Bücher / Kurzrezensionen / Kurzvorstellungen
Autoren / Autorinnen: F

 

Autoren A Autoren B Autoren C Autoren D Autoren E Autoren F Autoren G Autoren H Autoren I Autoren J Autoren K Autoren L Autoren M Autoren N Autoren O Autoren P Autoren Q Autoren R Autoren S Autoren T Autoren U Autoren V Autoren W Autoren X Autoren Y Autoren Z

Autoren und Autorinnen: F
Katherine V. Forrest: Vollrausch
Miriam Franković: Einwegmänner

Miriam Franković:
Einwegmänner. Roman.
Aachen: Shaker Media 2011.
216 Seiten, € 15,90
Verlagshomepage: www.shaker-media.de

Verlagsinformationen:
Die 40-jährige Lisa jobbt als Castingagentin bei der Telenovela Aller Tage Abend. Wie die meisten Frauen bei 7soap film schwärmt sie für den attraktiven Serienstar Hanno. Was Männer angeht, schliddert Lisa allerdings von einem Desaster ins nächste. Auch ihren Freundinnen Marlene und Fabienne ergeht es nicht viel besser. Als Lisa beschließt, der Liebe ein für alle Mal abzuschwören, geschieht etwas, womit sie nicht gerechnet hat. Miriam Franković, die als freie Drehbuch- und Buchautorin in Berlin lebt, beschreibt in ihrem zweiten Roman mit viel Witz, Charme und Esprit die Irrungen und Wirrungen, denen man auf der Suche nach der großen Liebe unterliegen kann. [ zurück]


Katherine V. Forrest:
Vollrausch. Krimi.
Übersetzt von Sonja Finck.
Hamburg: Argument Verlag mit Ariadne 2005. (= Ariadne-Krimi. 1155.)
252 Seiten, € 9,90
Verlagshomepage: www.argument.de

Verlagsinformationen:
In einem Mordprozess wird Detective Kate Delafield als leitende Ermittlerin in den Zeugenstand gerufen. Alles deutet darauf hin, dass Douglas Talbot seine Exfrau umgebracht hat. Die Scheidung, die Victoria Talbot einreichte, weil sie seine alkoholisierten Gewaltexzesse nicht länger hinnehmen wollte, hat er nie akzeptiert. Doch der Angeklagte hat einen Star-Anwalt engagiert, der während der Gerichtsverhandlung die ohnehin dünne Beweislast höchst geschickt in Zweifel zu ziehen versteht. – Derweil gerät Detective Delafield selbst immer tiefer in die selbstbetrügerische Falle ihrer feierabendlichen Trinkgewohnheiten ... Katherine V. Forrest ist eine lebende Ikone: Genre-Fans schätzen sie als eine der weltbesten Whodunnit-Verfasserinnen, für die schwullesbische Subkultur steht sie als Vorreiterin lesbischer Literatur. [ zurück]


[
Home] [Wir über uns/Kontakt/Impressum] [Autoren] [Sekundärliteratur] [Theorie]
[Literaturpreise] [Rezensionen] [Aufsätze]
[
Kreatives Schreiben] [News-Archiv] [Links & Adressen]

 

 

Autoren A