HomeWir über uns/Kontakt/ImpressumAutorenSekundärliteratur Theorie Literaturpreise Rezensionen Aufsätze Kreatives Schreiben News-Archiv Links & Adressen

Literaturpreise > Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung

Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung - Preisträger 1993 - 2013

"Der Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung intendiert die Förderung des Dialogs zwischen Politik und Literatur", heißt es in der selbstdarstellung. Der Preis der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung wurde im Jahr 1993 durch den damaligen thüringischen Ministerpräsidenten Dr. Bernhard Vogel ins Leben gerufen. Die in St. Augustin bei Bonn ansässige Stiftung will jene Autorinnen und Autoren würdigen, die "der Freiheit ihr Wort geben". Die Auszeichnung ist mit 15.000 Euro dotiert und wird jährlich in Weimar vergeben. Jury-Vorsitzende ist Frau Professor Dr. Birgit Lermen. Leiter des Referates Literatur der Konrad-Adenauer-Stiftung ist Prof. Dr. Michael Braun.
Aus den Leitlinien der Stiftung: "Die Konrad-Adenauer-Stiftung fördert in Deutschland, in Europa und in der Welt die freiheitliche Demokratie, die Soziale Marktwirtschaft und die Entwicklung und Festigung des Wertekonsenses. Mit ihrer internationalen Arbeit wirkt die Stiftung an der Schaffung einer internationalen Ordnung des Friedens und der Gerechtigkeit mit und trägt zur Vertretung deutscher Interessen in der Welt bei. Ausgangs- und Orientierungspunkt für die Konrad-Adenauer-Stiftung ist das christliche Verständnis vom Menschen als Geschöpf Gottes in seiner Gleichwertigkeit, Verschiedenartigkeit und Unvollkommenheit. Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist der Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität verpflichtet."

Preisträger (nach Jahreszahlen)

1993
Sarah Kirsch (*1935)

1994
Walter Kempowski (1929-2007)

1995
Hilde Domin (1912-2006)

1996
Günter de Bruyn (*1926)

1997
Thomas Hürlimann (*1950)

1998
Hartmut Lange (*1937)

1999
Burkhard Spinnen (*1956)

2000
Louis Begley (*1933)

2001
Norbert Gstrein (*1961)

2002
Adam Zagajewski (*1945)

2003
Patrick Roth (*1953)

2004
Herta Müller (*1953)

2005
Wulf Kirsten (*1934)

2006
Daniel Kehlmann (*1975)

2007
Petra Morsbach (*1956)

2008
Ralf Rothmann (*1953)

2009
Uwe Tellkamp (*1968)

2010
Cees Nooteboom (*1933)

2011
Arno Geiger (*1968)

2012
Tuvia Rübner (*1924)

2013
Martin Mosebach (*1951)

Preisträger (alphabetisch)

Begley, Louis
2000 (*1933)

Bruyn, Günter de
1996 (*1926)

Domin, Hilde
1995 (1912-2006)

Geiger, Arno
2011 (*1968)

Gstrein, Norbert
2001 (*1961)

Hürlimann, Thomas
1997 (*1950)

Kehlmann, Daniel
2006 (*1975)

Kempowski, Walter
1994 (1929-2007)

Kirsch, Sarah
1993 (*1935)

Kirsten, Wulf
2005 (*1934)

Lange, Hartmut
1998 (*1937)

Morsbach, Petra
2007 (*1956)

Mosebach, Martin
2013 (*1951)

Müller, Herta
2004 (*1953)

Nooteboom, Cees
2010 (*1933)

Roth, Patrick
2003 (*1953)

Rothmann, Ralf
2008 (*1953)

Rübner, Tuvia
2012 (*1924)

Spinnen, Burkhard
1999 (*1956)

Tellkamp, Uwe
2009 (*1968)

Zagajewski, Adam
2002 (*1945)



[
Home] [Wir über uns/Kontakt/Impressum] [Autoren] [Sekundärliteratur] [Theorie]
[Literaturpreise] [Rezensionen] [Aufsätze]
[
Kreatives Schreiben] [News-Archiv] [Links & Adressen]