Sekundärliteratur > Epochen > Klassik / Goethezeit

Klassik / Goethezeit: Sekundärliteratur

• Albertsen, Leif Ludwig: Die Eintagsliteratur in der Goethezeit. Bern u. Frankfurt/M. 1975.

• Albrecht, W.: "Kunstperiode" als Epochenbegriff? In: Weimarer Beiträge 29 (1983) S. 1998 - 2002.

• Benz, Richard: Die Zeit der deutschen Klassik. Kultur des achtzehnten Jahrhunderts 1750 - 1800. Stuttgart 1953.

• Borcherdt, H.: Der Roman der Goethezeit. Stuttgart 1949.

• Bruford, Walter Horace: Deutsche Kultur der Goethezeit. Konstanz 1965. (= Handbuch der Kulturgeschichte.)

• Bruford, Walter H.: Kultur und Gesellschaft im klassischen Weimar. 1775 - 1806. Göttingen 1966.

• Bruford, Walter Horace: Die gesellschaftlichen Grundlagen der Goethezeit. Frankfurt/M., Berlin u. Wien 1975. (= Ullstein-Tb. 3142.) [Zuerst: 1936]

• Burckhardt, C[arl] A[ugust] H[ugo]: Das Repertoire des Weimarischen Theaters unter Goethes Leitung 1791 - 1817. Hamburg u. Leipzig 1891.

• Burger, Hans Otto: Begriffsbestimmung der Klassik und des Klassischen. Darmstadt 1972.

Busch-Salmen, Gabriele/Salmen, Walter/Michel, Christoph: Der Weimarer Musenhof. Literatur - Musik und Tanz - Gartenkunst - Geselligkeit - Malerei. Stuttgart u. Weimar 1998.

• Catholy, Eckehard: Karl Philipp Moritz. Ein Beitrag zur "Theatromanie" der Goethezeit. In: Euphorion 45 (1950) S. 100 - 123.

• Conrady, Karl Otto (Hrsg.): Deutsche Literatur zur Zeit der Klassik. Stuttgart 1977.

• Conrady, Karl Otto: Anmerkungen zum Konzept der Klassik. In: Deutsche Literatur zur Zeit der Klassik. Hrsg. v. Karl Otto Conrady. Stuttgart 1977. S. 7 - 29.

• Dau, Rudolf: Klassenkampf und klassisches Erbe. Zu einigen neuen Tendenzen der Klassikrezeption in der Literaturwissenschaft der BRD. In: Weimarer Beiträge 22 (1976) H. 11. S. 112 - 137.

• Flemming, Willi: Das Werden des Menschenbildes der deutschen Klassik. Mainz 1947. (= Mainzer Universitäts-Reden. H. 6.)

• Flessau, Kurt-Ingo: Der moralische Roman. Studien zur gesellschaftskritischen Trivialliteratur der Goethezeit. Köln u. Graz 1968. (= Literatur und Leben. N.F. Bd. 10.) [Zuvor: Diss. Hamburg 1965]

• Glaser, Horst Albert: Das bürgerliche Rührstück. Analekten zum Zusammenhang von Sentimentalität mit Autorität in der trivialen Dramatik Schröders, Ifflands, Kotzebues und anderer Autoren am Ende des achtzehnten Jahrhunderts. Stuttgart 1969. (= Dichtung und Erkenntnis. 9.)

• Guthke, Karl S.: Die Ausnahme als Regel. Bürgerliches Drama in der Goethezeit. In: Ders.: Das Abenteuer der Literatur. Studien zum literarischen Leben der deutschsprachigen Länder von der Aufklärung bis zum Exil. Bern u. München 1981. S. 187 - 209.

• Heussler, A.: Klassik und Klassizismus in der deutschen Literatur. Bern 1952.

• Hibberd, John L. u. Hugh B. Nisbet (Hrsg.): Texte, Motive und Gestalten der Goethezeit. Festschrift für Hans Reiss. Tübingen 1989.

• Hinck, Walter: Der Bewegungsstil der Weimarer Bühne. In: Jahrbuch der Goethe-Gesellschaft (Weimar) 21 (1959) S. 94 - 106.

• Höllerer, Walter: Zwischen Klassik und Moderne. Lachen und Weinen in der Dichtung der Übergangszeit. Stuttgart 1958.

• Hörisch, Jochen: Die andere Goethezeit. Poetische Mobilmachung des Subjekts um 1800. München 1992.
[Hierzu Rezension v. Felix Höpfner. In: Jahrbuch für Internationale Germanistik 27 (1995) S. 150 f.]

• Hoffmann, Volker: Elisa und Robert oder das Weib und der Mann, wie sie sein sollten. Anmerkungen zur Geschlechtercharakteristik der Goethezeit. In: Klassik als historisches Ereignis und Herausforderung im kulturgeschichtlichen Prozeß. Walter Müller-Seidel zum 65. Geburtstag. Hrsg. v. Karl Richter u.a. Stuttgart 1983. S. 80 - 97.

• Jäger, Georg/Martino, Alberto/Wittmann, Reinhard (Hrsg.): Die Leihbibliothek der Goethezeit. Exemplarische Kataloge zwischen 1790 und 1830. Texte zum literarischen Leben um 1800. Hildesheim 1979.

• Jäger, H.-W.: Gegen die Revolution. Beobachtungen zur konservativen Dramatik in Deutschland um 1790. In: Jahrbuch der Deutschen Schillergesellschaft 22 (1978) S. 362 - 403.

• Jauß, Hans Robert: Deutsche Klassik - eine Pseudo-Epoche? In: Epochenschwelle und Epochenbewußtsein. Hrsg. v. Reinhart Herzog u. Reinhart Koselleck. München 1987. (= Poetik und Hermeneutik. 12.) S. 581 - 585. [Vgl. hierzu W. Voßkamp, 1987; s. dort]

• Kiel, Rainer Maria: Die deutsche Klassik und ihr Publikum. Zur Aporie einer ästhetischen Erziehung. Diss. München 1977.

• Kindermann, Heinz: Theatergeschichte der Goethezeit. Wien 1948.

• Köhler, Astrid: Salonkultur im klassischen Weimar. Geselligkeit als Lebensform und literarisches Konzept. Stuttgart u. Weimar 1995.

• Kommerell, Max: Der Dichter als Führer in der deutschen Klassik. 2. Aufl. Frankfurt/Main 1943.

• Koopmann, Helmut: Zur Entwicklung der literaturtheoretischen Position in der Klassik. In: Deutsche Literatur zur Zeit der Klassik. Hrsg. v. Karl Otto Conrady. Stuttgart 1977. S. 30 - 43.

• Koopmann, Helmut: Freiheitssonne und Revolutionsgewitter. Reflexe der Französischen Revolution im literarischen Deutschland zwischen 1789 und 1840. Tübingen 1989. (= Untersuchungen zur deutschen Literaturgeschichte. 50.)

• Krause, Markus: Das Trivialdrama der Goethezeit 1780 - 1805. Produktion und Rezeption. Bonn 1982. (= Mitteilungen zur Theatergeschichte der Goethezeit. 5.)

• Langen, August: Attitüde und Tableau in der Goethezeit. In: Jahrbuch der Deutschen Schillergesellschaft 12 (1968) S. 194 - 258.

• Lerch, Eugen: Lessing, Goethe, Schiller und die französische Klassik. Mainz 1948. (= Mainzer Universitäts-Reden. H. 11/12.)

• Lindner, Burkhardt: Das Lachen im Tempel des Schönen. Zur Subversivität des Komischen in der Autonomieperiode. In: Deutsche Literatur zur Zeit der Klassik. Hrsg. v. Karl Otto Conrady. Stuttgart 1977. S. 267 - 282.

• List, Wolfram: Preußische Ehre im klassischen Drama. In: Dichtung und Volkstum (Euphorion) XLII (1942) H. 2. S. 46 - 55.

• Mayer, Hans: Zur deutschen Klassik und Romantik. Pfullingen 1963.

• Müller, Klaus-Detlef: Autobiographie und Roman. Studien zur literarischen Autobiographie der Goethezeit. Tübingen 1976.

• Müller, R.: Die deutsche Klassik. Wesen und Geschichte im Spiegel des Strommotivs. Bonn 1959.

• Paul, Arno: Aggressive Tendenzen des Theaterpublikums. Eine strukturell-funktionale Untersuchung über den sogenannten Theaterskandal anhand der Sozialverhältnisse der Goethezeit. Diss. München 1979.

• Pöthe, Angelika: Schloß Ettersburg. Weimars Geselligkeit und kulturelles Leben im 19. Jahrhundert. Weimar, Köln u. Wien 1995.

• Saltzwedel, Johannes: Das Gesicht der Welt. Physiognomisches Denken in der Goethezeit. München 1993. [Hierzu Rezension v. Richard T. Gray. In: The German Quarterly 69 (1996) S. 69 - 71]

• Scheffler, Karl: Späte Klassik. Ein Stilproblem deutscher Dichtung. Urach 1946.

• Schmidt-Dengler, Wendelin: Genius. Zur Wirkungsgeschichte antiker Mythologeme in der Goethezeit. München 1978.

• Schrimpf, Hans Joachim: Karl Philipp Moritz. Studien zum Wirklichkeits- und Kunstbegriff der deutschen Frühklassik. Gütersloh 1964.

• Seidler, Herbert: Österreichischer Vormärz und Goethezeit. Geschichte einer literarischen Auseinandersetzung. Wien 1982. (= Sitzungsberichte. 394; Veröffentlichungen der Kommission für Literaturwissenschaft. 6.)

• Stern, Martin: Zeitlose Komik ohne Satire? Gedanken zur Komödientheorie der Weimarer Klassik. In: Verlorene Klassik? Ein Symposium. Hrsg. v. Wolfgang Wittkowski. Tübingen 1986. S. 185 - 204.

• Titzmann, Michael: Anthropologie der Goethezeit. Studien zur Literatur und Wissensgeschichte. Berlin: Walter de Gruyter Verlag 2012. (= Studien und Texte zur Sozialgeschichte der Literatur. 119.)

• Utz, Peter: Das Auge und das Ohr im Text. Literarische Sinneswahrnehmung in der Goethezeit. München 1990.

• Voßkamp, Wilhelm: Klassik als Epoche. Zur Typologie und Funktion der Weimarer Klassik. In: Epochenschwelle und Epochenbewußtsein. Hrsg. v. Reinhart Herzog u. Reinhart Koselleck. München 1987. (= Poetik und Hermeneutik. 12.) S. 493 - 514.

• Voßkamp, Wilhelm: Europäische Literatur und nationalgeschichtliche Funktion. Eine Replik auf H.R. Jauß. In: Epochenschwelle und Epochenbewußtsein. Hrsg. v. Reinhart Herzog u. Reinhart Koselleck. München 1987. (= Poetik und Hermeneutik. 12.) S. 587 - 589.

• Werner, H.-G.: Nochmals: Kunstperiode. In: Weimarer Beiträge 31 (1985) S. 1551 - 1565.

• Wies, Ruth: Das Journal des Luxus und der Moden (1786 - 1827), ein Spiegel kultureller Strömungen der Goethezeit. Diss. München 1953. [Masch.]

• Wilson, W. Daniel (Hrsg.): Goethes Weimar und die Französische Revolution. Dokumente der Krisenjahre. Köln, Weimar u. Wien 2004.

• Zezschwitz, Eberhard von: Komödienperspektive in Goethes "Faust I". Dramentechnische Integration eines Sturm-und-Drang-Fragments in den Ideenzusammenhang der Klassik. Bern, Frankfurt/M. u. New York 1985. (= Europäische Hochschulschriften. Reihe 1, Deutsche Sprache und Literatur. Bd. 803.) [Zuvor: Diss. München 1976]

[Home] [Wir über uns/Kontakt] [Autoren] [Werkverzeichnisse] [Sekundärliteratur] [Epochen] [Begriffs-Lexikon]
[
Theorie] [Literaturpreise] [Rezensionen] [Aufsätze] [News-Archiv] [Links & Adressen]